Natalie Papke-Hirsch

Sprachen: deutsch, englisch

Themen

  • Partizipation und Demokratiebildung in der Kita
  • Differenzsensibilität und Diskriminierungskritik
  • Regeln und Grenzen partizipativ gestalten
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Familien
  • Teamentwicklung / Teamcoaching

Gemeinsam den Blick auf Ressourcen schärfen – statt vermeintliche Defizite zu fokussieren.

Qualifikationen

  • Studium B.A. Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit
  • Fachkraft für differenzsensible frühe Pädagogik
  • Multiplikatorin für Partizipation und Demokratiebildung (Kinderstube der Demokratie)

Referenzen

  • htw saar – Fakultät Sozialwissenschaften
  • CEB Akademie – Merzig
  • Kath. Kita gGmbH
  • cts – Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken
  • Impuls Soziales Management

Natalie Papke-Hirsch ist Kita-Bildungsreferentin und Coach für pädagogische Fach- und Führungskräfte. Sie begleitet seit nunmehr 8 Jahren Kita-Teams in ihren einrichtungsspezifischen Prozessen rund um ihre Schwerpunktthemen sowie im Rahmen von Teamcoachings und Teamentwicklungsprozessen. Ihr ist es wichtig, dabei flexibel auf die Bedürfnisse der Fachkräfte und Teams einzugehen, um diese genau dort abzuholen, wo sie stehen und sie individuell auf ihrem Weg zu begleiten.

Veröffentlichungen von Natalie Papke-Hirsch

  • Politische Bildung schon in Kindertageseinrichtungen? Internationale und nationale Konzepte politischer Bildung im Elementarbereich, In: Ruppin, Iris (2018): Kinder und Demokratie, Beltz Juventa, S. 51-72
  • Adultismus und Macht in pädagogischen Beziehungen, In: Weiterbildungsmagazin für Pädagog:innen der Pädiko Akademie