Kelly Malottke

Sprachen: deutsch

Themen

  • Babyzeichensprache
  • Frühkindliche Kommunikation
  • Ganzheitlich-intuitive-Kommunikation

edes Baby und Kleinkind hat das Recht auf eine ganzheitliche Kommunikation mit Babyzeichensprache. Für mehr Liebe und Verständigung in den ersten Lebensjahren.

Qualifikationen

  • Heilerziehungspflegerin
  • Sprachförderkraft
  • Über 35 Zertifizierungen rund um frühkindliche Kommunikation und Krippenpädagogik
  • Autorin und Gründerin „Zauberhafte Babyhände“
  • Expertenkongress Miami
  • Platinum Award
  • Excellence Award
  • Expertenaward,  Excellent Experience

Referenzen

  • Bundesministerium
  • Kolpingwerke
  • Familienbildungsstätten
  • Volkshochschulen
  • zahlreiche Kitas und Krippen deutschlandweit
  • Ausbildung von über 260 Kursleiterinnen für Babyzeichensprache

Kelly Malottke ist Expertin für frühkindliche Kommunikation mit Babygebärden, staatlich geprüfte Heilerziehungspflegerin, Pädagogin, dreifache Mutter, Autorin eines der beliebtesten Ratgebers für Babyzeichensprache. Weit über 10.000 Eltern in Beratung, mehr als 1.450 eigene Kursstunden mit Eltern und ihren Babys, 260 erfolgreich ausgebildete Kursleiterinnen und Standorte für ihr Eltern-Kind-Programm „Zauberhafte Babyhände“. 35 Zertifizierungen für Weiterbildungen in der Frühpädagogik, eine der erfolgreichsten Expertinnen in Sachen Babykommunikation im deutschsprachigen Raum, Firmengründung vor 15 Jahren, 12 Publikationen, Vorlesungen, Referentin für pädagogische Fachkräfte, anhaltende Beratertätigkeit für junge Eltern auf dem Weg in die Selbständigkeit.

Viele kreative Ideen und immer wieder neue Projekte, Konzepte und Ziele, immer unter einem Motto: „Ganzheitlich & authentisch“. Das ist Kelly Malottke. Sie lebt in Deutschland und ist in der Welt zuhause, wo sie mit ihrer mitreißenden Art die Herzen der Eltern und Babys bewegt. Sie sagt: „Jedes Kind hat das Recht auf eine ganzheitliche Kommunikation mit Gebärden. Ihre Vision, Kindern eine Stimme zu geben, noch vor ihrem ersten laut ausgesprochenem Wort.“ Die Autorin zählt zu den besten Expertinnen ihres Faches.