Bildungsexperten Logo

AGB

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen bildungsexperten.net und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, bildungsexperten.net stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

§2 Leistungsangebot

(1) Bildungsexperten.net ist ein Internetportal zur Verknüpfung von Bildungseinrichtungen, Institutionen, Trägern und Veranstaltern von pädagogischen Fachtagungen, Kongressen etc. mit Experten aus dem Bereich der pädagogischen Aus- und Weiterbildung.

(2) Bildungsexperten.net ermöglicht Interessenten eine allgemein zugängliche Online-Recherche nach passenden Bildungsexperten.

(3) Kunde der bildungsexperten.net – im Sinne eines Auftraggebers – ist der jeweilige Bildungsexperte, der mit seiner Online recherchierbaren Expertenseite beworben wird und gebucht werden kann. Ihm entstehen Abo-Kosten. Die Recherche innerhalb der Datenbank und die Anfrage an die Bildungsexperten ist kostenfrei.

§3 Leistungsumfang

(1) Bildungsexperten.net gewährleistet unter der Internet-Adresse http://www.bildungsexperten.net eine anonyme, kostenlose Recherche in einer Datenbank, in die aufgenommene Bildungsexperten willentlich ihre Profilinformationen zur Recherche zur Verfügung stellen. Der Informationsdienst bildungsexperten.net steht 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Ausnahmen sind ggf. kurze Wartungszeiten (überwiegend nachts) bzw. Ausfälle infolge höherer Gewalt.

(2) Der Umfang des Datenbankeintrages der Bildungsexperten ist begrenzt. Im Hinblick auf eine informative, zielgerichtete Suche wird Bild-, Ton- und Videomaterial angeboten. Ein Verweis auf Referenzen (unabhängig davon, auf welcher Plattform sie sich befinden und auf welchem WWW-Server sie liegen) ist Bestandteil der Informationen in der Datenbank. Für die Zurverfügungstellung der benötigten Daten, Links & Materialien ist der Bildungsexperte selbst verantwortlich.

(3) Für den Inhalt und den Umfang der Datenbankeinträge sind die einzelnen Bildungsexperten selbst verantwortlich. Bildungsexperten.net übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt des Datenbankeintrages eines Bildungsexperten und daraus abgeleitete Ansprüche.
Die Bildungsexperten stellen die bildungsexperten.net von Kosten und Ansprüchen Dritter frei, die durch die Verletzung vorstehender Pflichten entstehen.

§4 Leistungsvereinbarung

(1) Eine Leistungsvereinbarung zwischen einem Bildungsexperten und bildungsexperten.net kommt automatisch mit Vertragsunterzeichnung und Überweisung der Jahresgebühr zustande.

(2) Eine Leistungsvereinbarung zwischen Bildungsexperten und Suchenden kommt bei Interesse direkt zwischen diesen beiden Parteien zustande.

§5 Kosten / Bezahlung

(1) Die Preisgestaltung für den Online recherchierbaren Eintrag (mit ausführlicher Beschreibung des Angebotsprofils und Internet-Präsentation) in die www.bildungsexperten.net-Datenbank wird auf Anfrage per Mail zugesendet.

(2) Alle Preise richten sich an Kunden im geschäftlichen Bereich und verstehen sich in aller Regel zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, es sei denn, es wird explizit anderes ausgewiesen.

(3) Bildungsexperten.net stellt dem Bildungsexperten eine entsprechende Rechnung. Nach Begleichung der Rechnung wird die Expertenseite in der Datenbank freigeschaltet.

(4) Bildungsexperten.net schickt dem Bildungsexperten nach Vertragsschluss eine Rechnung über den vereinbarten Abopreis zu. Dieser ist binnen 7 Tagen nach Rechnungserhalt auf das in der Rechnung aufgeführte Konto mit Angabe der Rechnungs-Nummer zu überweisen. Zahlt der Bildungsexperte nicht innerhalb dieser Frist kommt er in Zahlungsverzug und bildungsexperten.net behält sich die Berechnung von Verzugskosten vor.

(5) Des Weiteren behält sich Bildungsexperten.net eine Anpassung der Entgelte jederzeit vor. Geänderte Entgelte werden den Bildungsexperten per Mail mitgeteilt.

§6 Kündigung

(1) Die Leistungsvereinbarung, die durch die Freischaltung der vom Bildungsexperten angegebenen Daten durch Bildungsexperten.net für die Online-Recherche zustande gekommen ist, kann durch den Bildungsexperten fristlosaber 3 Monate vor Ablauf des gebuchten Intervalls gekündigt werden.

(2) Für bildungsexperten.net endet die Zusammenarbeit automatisch, wenn ein Teilnehmer mit der Begleichung der ihm berechneten Gebühren nach erfolgter Mahnung weiterhin in Zahlungsverzug gerät. Ansonsten beträgt die Kündigungsfrist durch die Betreiberin 3 Monate zum Ablauf des Abos

§7 Datenschutz

(1) Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

(2) An bildungsexperten.net übermittelte Daten werden in der EDV-Anlage gespeichert. Diese werden ausschließlich zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1b DSGVO, aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO) oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DSGVO) verwendet. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der EU- Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Weitere Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte unserem Datenschutzhinweis unter https://www.bildungsexperten.net/datenschutz/.

§8 Gerichtsstand

(1) Ausschließlicher Gerichtsstand ist Berlin, 10825